KLAVIER

DR. MATTHIAS SAKEL

Dr. Matthias Sakel erhielt seinen ersten Klavierunterricht im Alter von 7 Jahren und war nachfolgend Schüler der Spezialschulen für Musik in Halle/Saale und Markkleeberg bei Leipzig, bevor er 1992 das Studium der Musikpädagogik an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig aufnahm. Dort studierte er im Hauptfach Klavier bei Prof. Gerhard Erber und Kammermusik bei Prof. Mathilde Erben, welcher er bis heute verbunden ist.

 

Die pianistische Ausbildung vertiefte der Preisträger von „Jugend musiziert" durch Meisterkurse und Unterrichte bei namhaften Klavierpädagogen, wie Amadeus Webersinke, Naoyuki Taneda und Christian Zacharias. Engagements erfolgten als Solist und kammermusikalischer Begleiter u.a. bei der 150-Jahre-Steinway-Jubiläumstournee, den Frankfurter Musikfestspielen, im Gewandhaus zu Leipzig, mit dem Leipziger Sinfonieorchester, auf der Internationalen Chopinkonferenz, beim Altenburger Musikfestival und bei Blüthner Classics.

 

Nach seinem Klavierstudium war Matthias Sakel Leiter des Fachbereichs Musik an der Leipzig International School und Fachrichtungsleiter für Musik am Leipziger Schumann-Haus. Er erweiterte seine pädagogische Qualifikation durch ein Schulmusikstudium und ging im Jahr 2002 als Stipendiat des europäischen akademischen Austauschprogramms „Erasmus“ an die Universität Mozarteum Salzburg, wo die Dissertation in Musikpädagogik erfolgte. Dort unterrichtete er auch im Lehrauftrag in der Abteilung für Musikpädagogik. Darüber hinaus wurde Matthias Sakel am Musikum Salzburg Landes-Fachgruppenleiter für Tasteninstrumente. Sein berufliches Engagement führte zu seiner Ernennung als EPTA Koordinator für die Erstellung des neuen österreichischen Lehrplans für Tasteninstrumente.

 

2008 wurde Dr. Sakel zum wissenschaftlichen Leiter des Hochbegabtenzentrums an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar ernannt. Seit 2014 ist er Dozent für Klavier und Beauftragter für musikalische Nachwuchsförderung an der Folkwang Universität der Künste in Essen.

 

Dr. Sakel ist bei pädagogischen Fort- und Weiterbildungen und bei Meisterkursen als Referent und Dozent gefragt. Seine Schüler und Studenten errangen zahlreiche Preise bei Wettbewerben wie „Jugend musiziert", „Prima la Musica", „Boston-Festival für Tasten", Medenus Klavierfestival und anderen.

© 2015 G. F. HANDEL MUSIC ACADEMY GbR. All rights reserved.