CO-DIRECTOR/CELLO

TEEMU MYÖHÄNEN

Teemu Myöhänen begann mit dem Cellospiel als Neunjähriger am Konservatorium von Kuopio, Finnland. Anschließend studierte er an der Universität für Musik,Sibelius-Akademie in Helsinki bei Prof. Arto Noras und Prof. Martti Rousi sowie Kammermusik bei Prof. Ralf Gothoni,wo er das Cellodiplom mit Auszeichnung und den Magistertitel erwarb.Es folgte weiteres Studium an der Kölner Musikhochschule bei Prof.Maria Kliegel als Stipendiat der Wihuri-Stiftung und das Konzertexamen in Kammermusik bei dem Alban Berg Quartett.Er erhielt den Finnischen Pro Musica Förderpreis für talentierte Nachwuchskünstler.

 

Teemu Myöhänen ist in Finnland als Solist der städtischen Orchester von Kuopio und Lappeenranta aufgetreten und war aktiver Kammermusiker bei zahlreichen Sommerfestspielen und Konzertreihen. Außerdem konzertierte er mit dem vom Dirigenten Esa- Pekka Salonen gegründeten Kammerorchester „Avanti!“ Seitdem ist er in vielen Orchestern aufgetreten als Stimmführer und Solocellist. (u.a. bei der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, dem Südwestdeutschen Kammerorchester, dem Kölner Kammerorchester und der Westdeutsche Sinfonia)


Darüber hinaus spielte er als Mitglied diverser Kammermusikensembles in den meisten Länder Europas, sowie in Südafrika, Japan und Mexico und nahm als Mitglied verschieden Ensembles und Orchestern an vielen CD-Produktionen (u.a . BIS, Naxos, Capriccio, CPO, HK Coburg, Hänschel, Genuin) 

Als Pädagoge hat Teemu Myöhänen in den Konservatorien von Helsinki und Kuopio unterrichtet und Meisterkurse in Finnland, Südafrika (University of Pretoria, im Rahmen des International Music Festival of South Africa) und sowie Workshops in Schulen von Köln, (Deutschland) Soweto, (Südafrika) und Mexico City geleitet.
 

Seit 2014 ist Teemu Myöhänen Cellist beim Asasello Quartett.

© 2015 G. F. HANDEL MUSIC ACADEMY GbR. All rights reserved.